Process Partner Ratgeber

Wie Dienstleister ihre Liquidität erhöhen

Der vorliegende Ratgeber zeigt, wie Dienstleister ihre Liquidität langfristig hochhalten und gleichzeitig die Prozesskosten rund um die Fakturierung senken.

Der Ratgeber enthält:

  • Wie Dienstleister ihre Liquidität erhöhen
  • Die letzte Bastion der Handarbeit
    • Bestehende Prozesse sind aufwendig
    • Compliance bei der Rechnungsstellung
    • Wie haben andere Branchen reagiert, die unter Kostendruck stehen?
    • Die ideale Lösung: ERP aus der Cloud
  • Digitale Leistungserfassung und Fakturierung
    • Die elektronische Rechnung als EU-Richtlinie
  • Fazit: Digitalisierung kann nie zu früh startencasestudy_processpartner-1

Ein stabiler Cashflow und vor allem eine ausreichende Liquidität ist gerade für Dienstleister wichtig, da sie einen hohen Durchsatz haben. Die Personalkosten machen den „Löwenanteil“ der Kosten aus und der Lohn für die erbrachten Leistungen für den Kunden muss pünktlich am Monatsende auf dem Konto sein. Wenn Kunden die erbrachten Leistungen aber erst Wochen oder Monate später zahlen, muss die Lücke geschlossen werden. Trotz dieses stets drohenden Engpasses verschenken gerade Dienstleister einen Teil der Liquidität und nehmen sich damit selbst ein Stück Sicherheit.

Wir von Process Partner können nach über 20 Jahren Erfahrung sagen, dass der integrierte Wertefluss ohne Medienbrüche und manuelle Mehrfacherfassungen eine Umsatzsteigerung von bis zu 5 Prozent ermöglicht. 

 

Jetzt kostenlos unser Ratgeber herunterladen

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Liquidität erhöhen.